Liebfrauenschule Mülhausen organisierte Dosenspendenaktion
16. April 2018
Show all

Gesamtschule spendet 5.000€

 
Gestern wurde in der Kempener Realschule der Erlös des letzten Sozialen Tages übergeben. Das gemeinnützige Projekt läuft in Zukunft an der Gesamtschule. 5.000 Euro gingen an drei Hilfsorganisationen.

5.000 Euro sind in diesem Jahr zusammengekommen und an die Kempener Tafel, die Aktion "Kempen hilft" und den Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst verteilt worden.

Dario überreichte einen Scheck über 1.500 Euro an Bruno Wrede von der Kempener Tafel. Der lud die Schüler ein, einfach mal vorbeizuschauen, um sich an Ort und Stelle über die Arbeit der Tafel zu informieren. Sie unterstützt seit Jahren bedürftige Menschen in und um Kempen mit Lebensmitteln und Kleidung. Im Moment sind es fast 150 Familien, die regelmäßig versorgt werden. Alle Mitarbeiter der Tafel arbeiten ehrenamtlich. Die Tafel ist übrigens immer unter den drei Spendenempfängern, sie ist als Kempener Einrichtung gesetzt. (Foto von H. Deckers, RP)